Lohnentfettung

„Als jahrzehntelanger Spezialist im Thema Lösemittel und bei der Beratung von Kunden bezüglich Teilereinigung haben wir hinreichende Erfahrung für den Ausbau des Bereiches Lohnentfettung sammeln können. Dieses Wissen setzen wir nun als Dienstleister für die Reinigung von Teilen in unseren eigenen Reinigungsanlagen ein.“

Nathalie Geiss-Zinner
Gesellschafterin

 

Seit 2012 hat die Richard Geiss GmbH – als jahrzehntelanger Lösemittelspezialist – ihr Produkt- und Leistungsspektrum um die Lohnentfettung erweitert. Das fundierte und ausgereifte Wissen bezüglich der einzusetzenden Lösemittel und ihrer Pflege werden auf den Bereich Teileentfettung übertragen und als Dienstleistung angeboten.

Ende 2015 fiel der Startschuss zum Neubau einer Halle für den Geschäftsbereich Lohnentfettung. Ende Mai 2016 wurde die 800 m² große Halle fertig gestellt. Zeitgleich ging eine neue Reinigungsanlage der Marke Pero R5 mit einem Chargengewicht von bis zu 1.000 kg in Betrieb.

Für stark verölte oder benetzte Metallteile wie Stanz-, Stanzbiege-, Drahtbiege-, Tiefzieh- oder Fließpressteile stehen zwei Perchlorethylen-Lösemittelanlagen zur Verfügung. Es können unterschiedliche, auf die Teile abgestimmte Reinigungsverfahren angewandt werden. Späne, Partikel, Öle und Fette werden porentief abgereinigt. Durch die kurze Chargenzeiten, das hohe Chargengewicht und die permanente Destillation des Lösemittels wird prozesssicher und kostengünstig gereinigt.

Technische Daten

  • Chargengewicht bis zu 1.000 kg
  • Chargengröße bis 60 t täglich
  • Schwenk- oder rotierbare Arbeitskammer
  • Vollbad, Fluten, Schwallfluten, Dampfentfetten, Konservieren
  • Vakuumtrocknen
  • Korbgröße Gitterbox

 

Download Broschüre – Lohnentfettung