Labor

Im unternehmenseigenen Labor finden die Qualitätsprüfung der eingehenden Materialien, die Produktionskontrolle sowie die Produktentwicklung (F & E) statt. Das Labor verfügt über eine auf Lösemittel spezialisierte Auswahl an Analyse- und Messgeräten.

 

Leistungen

  • Diverse Gaschromatographen mit unterschiedlichen Trennsäulen, Detektoren sowie Massenspektrometer
  • Karl Fischer Titration (KFT) zur Bestimmung des Wassergehalts
  • Farbliche Klassifizierung von Lösemitteln nach Hazen
  • Flammpunktbestimmung nach Pensky-Martens
  • Kalorimetrische Heizwertbestimmung
  • Bestimmung des Brechungsindex
  • Photometrische Schnelltests
  • pH-Wert und Dichte-Bestimmung

 

Pilot Plant

Seit 2010 ist die Richard Geiss GmbH im Besitz einer eigenen Pilot Plant, einer Versuchsanlage zur Forschung und Entwicklung. Die Anlage setzt sich aus einem Dünnschichtverdampfer und einer Rektifikationskolonne zusammen und sie kann sowohl atmosphärisch als auch im Vakuum betrieben werden. Die Pilot Plant besitzt alle Komponenten der großen Produktionsanlagen – nur in kleineren Dimensionen. Mit dieser Versuchsanlage wird die Brücke geschlagen zwischen dem Vorversuch im Labor und der Produktion.

 

Technische Daten

  • Dünnschichtverdampfer aus Glas mit luftdruckgesteuertem Rotor
  • Rektifikationskolonne aus Glas mit Füllkörpern (35 theoretische Böden)
  • Vakuumpumpe für den Betrieb im Vakuum (20 mbar – 1,10 bar)
  • Zwei Thermoölkreisläufe zum Vorheizen und für den Destillationssumpf (20 – 250 °C)
  • Kühlkreislauf mit Kühlsole
  • Die Anlage wird sicherheitstechnisch mit Ex- und Flammensensoren überwacht und ist mit einer Not- und einer Augendusche ausgestattet. Die Lüftungsanlage ermöglicht einen 10-fachen Luftwechsel/Stunde.